Brandlab, Graft architects und Charité luden führende Köpfe aus dem Bereich Gesundheit zu einer Panel-Diskussion zu Veränderungen und Herausforderungen im Gesundheitssystem ein. KI-basierte Personalisierung von Medikationen sowie die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine in der Behandlung von Patienten sind nur einige Themen, die Auswirkungen auf die räumliche Umgebung haben. Die individuelle Selbstverantwortung des Patienten wird die passive Abhängigkeit von medizinischen Einrichtungen ersetzen. Personalisierte Services gewinnen zunehmend an Bedeutung. Welchen Anspruch müssen Räume im Kontext der Gesundung und des Wohlbefindens gerecht werden? Werden neben den großen Krankenhäusern kleine urbane Mikrostrukturen entstehen? Wird die nachbarschaftliche, soziale Einbindung einen zunehmenden Beitrag für Pflege und Gesundheit leisten?